DSFT-Podiumsdiskussion "Schlüsselkompetenzen der Zukunft"

 |

Ort: ARCOTEL John F Berlin, Werderscher Markt 11 I 10117 Berlin

Datum: 7. Oktober 2019

Zeit: 18:30 – 21:30 Uhr

Motto / Thema: Welche Schlüssel-Kompetenzen brauchen touristische Fachkräfte von morgen?

Fachkräftemangel – Digitalisierung – Generation XYZ – Nachhaltigkeit. Das sind zentrale Schlagworte, die aktuell die Diskussion über die Zukunft der Tourismusbranche prägen. Fest steht: es gibt viele Anzeichen für Veränderungen.

Zu fragen ist daher, welche Schlüssel-Kompetenzen in Zukunft gebraucht werden, um touristische Unternehmen fit für anstehende Marktveränderungen zu machen. Diese Fragestellung beschäftigt ebenfalls ein internationales Konsortium aus Vertretern der Tourismuswirtschaft und der Tourismuswissenschaft. Das auf 4 Jahre angelegte Projekt erzielt die Erarbeitung strategischer Leitlinien und praktischer Lösungen für die zukünftige Aus- und Weiterbildung touristischer Fachkräfte. Den Start bildet eine Befragung von Experten und Betrieben über zukünftig notwendige Schlüssel-Kompetenzen im Tourismus. Die Ergebnisse dieser Studie liegen nun vor.

Vier Experten auf dem Podium werden mit Ihnen über zukünftige Kompetenzanforderungen diskutieren.

Auf dem Podium vertreten sind:

Frank Grafenstein – neusta Grafenstein GmbH

Martin Balas - CSR Berater und Gesellschafter bei TourCert gGmbH

Norman Radtke - Gartner-Steffen Personalentwicklung

Max Hübner - Young-Skål

Weitere Informationen und Anmeldung über: https://www.skal-berlin.de/aktuelle-termine/


Eintrag veröffentlicht am: 06.09.2019

zurück zur News Übersicht