Hessenschau berichtet über Auszeichnung von Frankfurt am Main als Erstem Barrierenfreien Tourismusort in Hessen

Palmengarten, Filmmuseum, Jugendherberge: Die Stadt Frankfurt und 24 Museen, Hotels und Restaurants sind als barrierefreie Tourismusorte ausgezeichnet worden. Ein Anfang und Ansporn - mehr könnte folgen.

....

Alle Einrichtungen wurden gründlich geprüft

Um das Siegel vom Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle" zu erhalten, musste Frankfurt mehr als 20 barrierefreie Einrichtungen benennen. Diese Einrichtungen sind überprüft worden. "Wir haben in Deutschland über 300 Personen speziell ausgebildet, die das Thema Barrierefreiheit von der Pike auf gelernt haben", sagt Rolf Schrader, Geschäftsführer des Deutschen Seminars für Tourismus Berlin (DSFT). Getestet wurden etwa die Leitsysteme, die Toiletten, Zugänge, die Ausstellungen und Rezeptionen. "Eine Prüfstelle stellt dann fest, ist der Betrieb barrierefrei oder nur teilweise. Und für welche Personengruppe?" Blinde Menschen haben andere Bedürfnisse als etwa Rollstuhlfahrer.

...

Den vollständigen Artikel finden Sie auf den Seiten der Hessenschau.

https://www.hessenschau.de/gesellschaft/frankfurt-ist-erster-barrierefreier-tourismusort-in-hessen-,frankfurt-tourismus-barrierefrei-100.html


Eintrag veröffentlicht am: 27.08.2020

zurück zur News Übersicht