Pauschalreiserecht im Deutschlandtourismus


Seminarbewertung: Bewertung dieser Veranstaltung: 6 Bewertung dieser Veranstaltung: 6 Bewertung dieser Veranstaltung: 6 Bewertung dieser Veranstaltung: 6 Bewertung dieser Veranstaltung: 6 Bewertung dieser Veranstaltung: 6

Das Seminar wurde mit der Note 1,4 bewertet.

Rechtliche Absicherung von Pauschal- und Bausteinreisen

Der Touristiker wird in dem Moment, wo er Pauschalen für seine Gäste in eigenem Namen anbietet, zum Reiseveranstalter. Das Seminar vermittelt die Grundlagen des Pauschalreiserechts und gibt konkrete Tipps für die tägliche Unternehmenspraxis. Insbesondere die Konsequenzen der EU-Pauschalreiserichtlinie nach der Umsetzung ins deutsche Recht (gültig ab dem 01.07.2018) werden in diesem Seminar behandelt.

Teilnehmer (max. 12)
Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des Tourismus.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (Bitte beachten Sie das Rücktrittsrecht laut § 8 der Teilnahmebedingungen.)

Themen

  • Rechtsgrundlagen des Pauschalreiserechts
  • Definition von Pauschalreisen
  • Auswirkungen auf die touristische Arbeit verschiedener Anbieter

Methoden
Vortrag, Fallbeispiele aus der Rechtspraxis, Diskussion

zurück zur Seminarübersicht