"Reisen für Alle" startet in 2020 im Schwarzwald und in Baden-Württemberg

Im Rahmen der CMT teilte die Schwarzwald-Tourismus GmbH mit, dass in 2020 das Kennzeichnungssystem "Reisen für Alle" eingeführt und die Gastgeber für einen barrierefreien Ausbau des Angebots sensibilisiert werden. Lesen Sie dazu einen Artikel in der Online-Ausgabe der Badischen Zeitung.

Quelle: Badische Zeitung, 14. Januar 2020

.... Die Schwarzwald-Tourismus GmbH will dieses Jahr den Fokus auf mobil eingeschränkte Menschen legen – Familien mit Kleinkindern, Sehbehinderte, Hörgeschädigte oder Urlauber mit Rollator oder Rollstuhl, die viele Angebote nicht nutzen können. Dorothea Störr-Ritter, Landrätin im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und STG-Vorsitzende, sagte auf der CMT: "Reisen ohne Barrieren wird immer mehr zum erwarteten Komfortangebot und Barrierefreiheit damit zur Frage der Zukunftsfähigkeit einer Region." So soll das bundesweite Zertifizierungssystem "Reisen für alle" etabliert und Gastgeber für den barrierefreien Ausbau des Angebots sensibilisiert werden....

Den gesamten Artikel können Sie in der Online-Ausgabe der Badischen Zeitung lesen.

https://www.badische-zeitung.de/neuer-tourismusrekord-fuer-den-schwarzwald--181407381.html


Eintrag veröffentlicht am: 15.01.2020

zurück zur News Übersicht